background
image1 image2 image3

Herzlich Willkommen

 

... auf der website der Katholischen Pfarrei Edith Stein Wolfen-Zörbig im Bistum Magdeburg. Hier finden Sie aktuelle Informationen über unsere Pfarr

Derzeit befindet sich die Seite noch im Umbau. Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn es noch an der ein oder anderen Information fehlt!

Die katholische Pfarrei Edith Stein Wolfen-Zörbig wurde am 1. Adventssonntag 2010 durch den Bischof von Magdeburg, Dr. Gerhard Feige, gegründet. Sie vereint die bisherige Pfarrei Edith Stein mit ihrem Zentrum in Wolfen-Nord, in der schon vor einigen Jahren die Gemeinden Greppin, Raguhn, Wolfen und Jeßnitz zusammengefasst wurden und die bisherige Pfarrei St. Antonius in Zörbig. So haben wir mit Wolfen-Nord und Zörbig zwei Zentren in der einen Pfarrei. In Wolfen-Nord befinden sich auch das Pfarrbüro und die Pfarrkirche.

Eine Zeit des Kennenlernens im Gemeindeverbund hat uns in den letzten Jahren gezeigt, dass dieser gemeinsame Weg gut werden kann. Als Katholiken leben wir hier in einer Region, in der Christen überhaupt inzwischen eine Minderheit geworden sind. Das fordert einerseits heraus, immer wieder neu nach den Quellen unseres christlichen Lebens zu fragen und uns unserer Überzeugung zu vergewissern. Gleichzeitig erfahren wir aber auch, dass die Gemeinde vor Ort ebenso Halt gibt wie die Zugehörigkeit zu einer weltweiten Gemeinschaft. Christlicher Glaube weckt Vertrauen und erschließt Sinn. An dieser Erfahrung möchten wir interessierten Menschen gern Anteil geben.

Wenn Sie sich für unsere Pfarrei interessieren, ganz allgemein Fragen zum christlichen Glauben oder zur katholischen Kirche haben, laden wir Sie ein, sich auf unserer Seite umzusehen oder aber direkt den Kontakt zu uns zu suchen.

Die aktuellen Gottesdienstzeiten finden Sie im Gemeindeblatt. Die neuen Termine zu Schülertagen, Erstkommunion und vieles weitere befindet sich unter Gottesdienste/Termine.


Erstkommunion am 29. April 2018 in der Pfarrei Edith Stein Wolfen-Zörbig 

Am Sonntag, den 29. April ist um 10:30 Uhr in Zörbig, in St. Antonius, die Feier der Heiligen Erstkommunion. Sieben Kinder aus der Pfarrei Bitterfeld und Wolfen-Zörbig haben sich acht Monate gemeinsam auf dieses Fest vorbereitet.

... weiterlesen im STEIN-DENK-MAL April/Mai 2018.


Radiogottesdienst am 15. April 2018 in der Pfarrei Edith Stein Wolfen-Zörbig

Am 15. April 2018 wird der Radiogottesdienst von MDR live aus unserer Pfarrei übertragen.
Den Radiogottesdienst aus dem Gemeindezentrum in Wolfen-Nord können Sie hier mithören.


Gottesdienste an den Kar- & Ostentagen 2018

Die Gottesdienstübersicht finden Sie in unserem aktuellen STEIN-DENK-MAL Februar/März 2018


Fastenzeit 2018 - gestaltete Zeit!

  • Am ersten Fastensonntag herrscht in Rödgen, Sandersdorf und Wolfen um 14:00 Uhr Aufbruchstimmung zum sternartigen Familienkreuzweg gen Thalheim, wo für 15:00 Uhr die Abschlussandacht und anschließend Kaffee und Kuchen geplant sind.

  • Am zweiten bis fünften Fastensonntag, jeweils um 15:00 Uhr, hinwiederum locken uns die Bußgänge mit Fastenpredigten der Leipziger Dominikaner und Möglichkeit zur Beichte, in die Kirchen unserer Region:

- 25.02. in Wolfen-Nord | Prediger: Pater Philipp König OP
„Er stürzt die Mächtigen vom Thron“ - über die Hochmut

- 04.03. in Holzweißig | Prediger: Pater Josef kleine Bornhorst OP
„Ihr Gott ist der Bauch“ - von der Völlerei

- 11.03. in Zörbig | Prediger: Pater Bernhard Venzke OP
„Vor Neid erblassen“ - über den Neid

- 18.03. in Bitterfeld | Prediger: Pater Josef kleine BornhorstOP
„Die Liebe hört niemals auf “ - über die Wa(h)re Liebe

  • Ziemlich genau in der Mitte der österlichen Bußzeit könnten wir auf Anregung unseres Papstes Franziskus ein offenes Herz haben für die Menschen und Anliegen unserer Zeit und Umgebung und für Gott sowieso und als Zeichen dafür die Kirchen rund um die Uhr offenhalten und aufsuchen. Im Rahmen der Aktion „24 Stunden für den Herrn“, die uns zur Passion, also zur Leidenschaft werden könnte, soll dies am Freitag/Samstag, 9./10. März, reihum quasi staffettenweise wie folgt geschehen:

- Freitagabend bis 20:00 Uhr, Wolfen und Zörbig: Offene Kirche
(in Zörbig Gelegenheit zu Gespräch und Beichte von 18:00 bis 19:00 Uhr)

- Freitag, 20:00 Uhr, Wolfen-Nord: Abendgebet und anschließend Nachtwache der Jugend
(Gelegenheit zu Gespräch und Beichte von 22:00 bis 24:00 Uhr)

- Samstag, 8:00 Uhr, Wolfen-Nord: Morgengebet (Laudes)

- Samstag, 8:00 bis 18:00 Uhr, Wolfen und Zörbig: Offene Kirche
(in Wolfen Beichtgelegenheit von 17:00 bis 17:30 Uhr)

- Samstag, 18 Uhr, Wolfen: Heilige Messe

  • Am fünften Fastensonntag (18. März) sind wir wieder eingeladen, mit großherzigem Beten und Spenden Erbarmen zu haben mit den Bedürftigen in der weiten Welt. Und wir können einfach speisen und einfach zusammen sein beim gemeinsamen Misereor-Fastenessen nach der Heiligen Messe (10:30 Uhr) in Wolfen-Nord. Der die Unkosten übersteigende Betrag der Einnahmen kommt der gleichnamigen kirchlichen Hilfsaktion zugute.

 ... weitere Angebote in der Fastenzeit finden Sie auch im STEIN-DENK-MAL Februar/März 2018


Ich will dem Durstigen geben ...

  

Die Jahreslosung für das neue Jahr stammt aus dem Buch der Offenbarung (Off 21,6; Lutherbibel): Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst. In der überarbeiteten und Ende 2016 erschienenen Einheitsübersetzung lautet der Satz: Wer durstig ist, den werde ich unentgeltlich aus der Quelle trinken lassen, aus der das Wasser des Lebens strömt. Die Losung wird auch wieder die Altarrückwand unserer Kirche in Wolfen-Nord schmücken.

... weiterlesen im STEIN-DENK-MAL Februar/März 2018

 

  

 

 

 

 

 


... Gemeindeleben Pfarrei Edith Stein hier weiterlesen. 

2018  Pfarrei Edith Stein Wolfen-Zörbig  
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok